Fruchtsteinpuder als hocheffektiver natürlicher Rohstoff für Kosmetika

Die meisten festen, viskosen oder halbfesten Kosmetikprodukte werden aus einer kosmetischen Basis hergestellt, die aus einer Mischung von Grundbestandteilen oder aus einem cremigen oder pudrigen Einzelwirkstoff besteht. BioPowder.com hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Formulierung kosmetischer Produkte zu erleichtern, indem wir Lösungen für kosmetische Grundstoffe, Texturgeber, Füllstoffe und Mattierungsmittel sowie natürliche Basismaterialien aus Fruchtsteinpuder anbieten, die vollständig aus pflanzlichen Rohstoffen hergestellt werden. Insbesondere bieten wir einen innovativen Rohstoff für Kosmetika aus recycelten landwirtschaftlichen Nebenprodukten an, der in einer Vielzahl von Naturkosmetikprodukten verwendet werden kann, beispielsweise in Basen, Make-up und anderen Leave-on-Kosmetika.

In vielen Make-up- und Farbkosmetikprodukten werden häufig synthetische Grundstoffe wie Polymerpulver oder Silikon als Rohstoff für Kosmetika verwendet, um eine bestimmte Textur zu erzielen. Diese können jedoch einige Nachteile mit sich bringen.

Synthetischer Grundstoff

Funktion in Kosmetika

Nachteile

Polymerpulver
  • Fügt den Produkten eine glatte und cremige Textur hinzu.
     
  • Wird in Produkten verwendet, um Feuchtigkeit zu binden und eine gleichmäßige Anwendung zu gewährleisten.
     
  • Erzeugt eine dünne Schicht auf der Haut für den gewünschten kosmetischen Effekt.
     
  • Kann Hautirritationen und Allergien verursachen, insbesondere bei empfindlicher Haut.
     
  • Einige Polymerpulver sind nicht biologisch abbaubar und können zur Umweltverschmutzung beitragen.
     
  • Kann die Hautporen verstopfen und zu Hautproblemen wie Akne führen.
     
Silikon
  • Verleiht den Kosmetika eine geschmeidige und leicht zu verteilende Textur.
     
  • Schafft eine Schicht auf der Haut, die Feuchtigkeit einschließt und die Haut glatt und weich erscheinen lässt.
     
  • Wird oft in Haarpflegeprodukten verwendet, um Glanz zu verleihen und Frizz zu reduzieren.
     
  • Kann die Hautporen versiegeln, was zu Hautunreinheiten und Ausbrüchen führen kann.
     
  • Einige Silikone sind schwer abbaubar und können negative Auswirkungen auf die Umwelt haben.
     
  • Können bei längerem Gebrauch die natürliche Funktion der Haut beeinträchtigen.
     

Angesichts der Umweltbedenken und potenzieller Gesundheitsgefahren im Zusammenhang mit Mikroplastik sind natürliche und biologisch abbaubare Alternativen gefragt. Feine, mikronisierte Puder aus Fruchtsteinen können ideale natürliche Basismaterialien für zahlreiche Körperpflegeformulierungen und gut geeignet als Rohstoff für Kosmetika sein. Natürliche Puder und Materialien von BioPowder.com sind über die gesamte Lieferkette hinweg natürlich und verursachen keinen Abfall. Mit anderen Worten: Bei unserem Rohstoff für Kosmetika handelt es sich um ein Kreislaufprodukt, das aus recycelten Nebenprodukten in einem mechanischen Herstellungsprozess hergestellt wird.

Biobasierter Rohstoff für Kosmetika: Eigenschaften

Natürliche Basismaterialien von BioPowder.com verbessern Rheologie und Haptik flüssiger, viskoser und fester Formulierungen wie:

Dusch- und Waschgele: Olivenkernpuder funktioniert als Bindemittel und Viskositätsverstärker sowie als Trägerstoff für Duftstoffe und Parfums

Salben und Cremes: Die Aktivsubstanzen – Antioxidantien, Vitamine und Polyphenole – in Fruchtsteinpudern erzeugen eine pflegende Wirkung und beugen Hautalterungseffekten vor.

Seifen: Feine, natürliche Puder als Rohstoff für Kosmetika binden die einzelnen Inhaltsstoffe von Seifen und schaffen eine angenehm cremige Textur. In Verbindung mit Reibe- bzw. Peelingkörnern können bei der Herstellung natürlicher Seifen einzigartige Effekte erzielt werden.

Farbkosmetika/dekorative Formulierungen: Die rheologischen Eigenschaften fein pulverisierter Fruchtkerne als Rohstoff für Kosmetika verbessern die sensorischen Merkmale von Gesichtspudern und anderen Make-up-Rezepturen. Natürliche Basismaterialien von BioPowder.com erleichtern die Formulierung neuartiger Produkte mit pflanzlichen Grundstoffen als Alternative zu Talkum, Titandioxid oder Kieselsäure.

Arten von biologisch abbaubaren kosmetischen Basis- und Texturpuderlösungen 

Unsere hochmoderne Mikronisierungstechnologie gewährleistet eine glatte und weiche Partikelform – für eine weiche und angenehme Textur. Als führender Anbieter von kosmetischen Inhaltsstoffen und Rohstoffen für Kosmetika verarbeiten wir natürliche Puder aus Fruchtsteinen zu natürlichen Kosmetikgrundlagen:

  • Olivenkernpuder: ein glänzendes beigefarbenes/weißes natürliches Pulver mit hervorragenden Pigmentbindungseigenschaften und neutralem Geruch und Geschmack. Die Eigenschaften des rohen Olivenkerns als Rohstoff für Kosmetika ermöglichen die Verarbeitung zu extrem feinen Korngrößen und die Herstellung maßgeschneiderter Partikelgrößen für unterschiedliche Textur- und Rheologieanforderungen.
  • Arganschalenpuder: weicher, matter Texturgeber in zarten Rotbraun- und/oder Rosttönen. Entwickelt für gehobene Farbkosmetik, die sich durch ausgewählte, natürliche Basismaterialien auszeichnet. Dieser Texturizer ist nur in begrenzten Mengen erhältlich und ist in Bezug auf Qualität und Nachhaltigkeit als Rohstoff für Kosmetika unübertroffen.
  • Aprikosenkernpuder: eine cremige kosmetische Basislösung mit einem subtilen, frischen Aprikosenduft. Dieser Rohstoff für Kosmetika wird aus der Schale des Aprikosenkerns gewonnen und ist reich an antimikrobiellen und antioxidativen Eigenschaften – entweder als Grundstoff für die Extraktion oder als mechanisch verarbeitetes Naturpulver.
  • Avocadokernpuder: Ein ölhaltiger natürlicher kosmetischer Grundstoff, der reich an Antioxidantien ist und eine ansprechende rostige Farbe hat. Der hohe Ölgehalt führt zu einer etwas begrenzten Haltbarkeit, weshalb eine rasche Verarbeitung dringend empfohlen wird.
  • Pfirsichkernpuder: ein zartes sensorisches Puder in sandigen Tönen; geeignet für dekorative Kosmetik in Hautfarben oder pigmentierten Produkten.
  • Mandelkernpuder: ein klassisches, hell- bis mittelbeiges Pulver mit einer cremigen Konsistenz. Ein Rohstoff für Kosmetika aus Mandelschalenpuder ist frei von Nussallergenen, undurchsichtig und leicht exfolierend in größeren Korngrößenbereichen.

Natürliche Basismaterialien als kosmetische Wirkstoffe

Die Wirkstoffe – Antioxidantien, Vitamine, Polyphenole – in einem Fruchtsteinpuder für Bio-Kosmetika (natürliche Kosmetika) sorgen für eine beruhigende Wirkung und Anti-Aging-Eigenschaften. Vor allem bei Körperbalsamen und anderen Leave-on-Kosmetika machen diese Wirkstoffe in Kombination mit den oben genannten funktionellen Eigenschaften unsere natürlichen Basismaterialien zu echten Multifunktionsprodukten.

Studien haben auch die antimikrobiellen Eigenschaften von Extrakten aus unserem pulverförmigen Rohstoff für Kosmetika nachgewiesen. Solche Zwischenverarbeitungen werden in der gesamten kosmetischen Industrie vorgenommen, um die Anforderungen einer Vielzahl von Endprodukten zu erfüllen.

Einzigartige Vorteile feiner BioPowder.com Fruchtsteinpuder im Vergleich zu herkömmlichen Grund- und Füllstoffen

Unser Rohstoff für Kosmetika ist:

  • Rein pflanzlich: Frei von tierischen, chemischen oder alkoholischen Additiven
  • Biologisch abbaubar: Die perfekte Alternative zu Puderadditiven aus Kunststoff (Mikroplastik) oder Sand/Kieselsäure/Kreide
  • ECOCERT-validiert: Zum Einsatz in zertifizierten Bio-Kosmetika geeignet (z.B. Bio, NaTrue, COSMOS, USDA Organic)
  • GMO-frei: Ausschließlich aus EU-Rohstoffen hergestellt; frei von Mais, Soja und Getreide
  • Anpassbare Körnung: Zahlreiche Texturvariationen können auftragsspezifisch hergestellt werden

Als führender Anbieter von kosmetischen Basismaterialien und Rohstoff für Kosmetika verpacken wir natürliche Puder von BioPowder.com flexibel in kleinen Säcken, 25 kg Säcken auf Paletten oder Big Bags. Wir versenden weltweit an jeden Bestimmungsort und kümmern uns um Transport- und Zolldokumente.

Natürliche Basismaterialien und Rohstoff für Kosmetika von BioPowder.com unterstützen Hersteller mit Fokus auf Forschung und Entwicklung sowie Marketingprofis aus der Personal Care-Branche bei der Einführung innovativer umweltfreundlicher Rohstoffe.

Wenn Sie etwas anderes im Sinn haben, können wir Ihnen dabei helfen, die für Ihre Rezeptur idealen Inhaltsstoffe auszuwählen.

FAQ – Häufig gestellte Fragen über Fruchtsteinpuder als Rohstoff für Kosmetika

Was ist ein kosmetischer Rohstoff?

Ein kosmetischer Rohstoff ist ein wichtiger Bestandteil, der zur Herstellung von Kosmetikprodukten verwendet wird. Diese Materialien können natürlichen oder synthetischen Ursprungs sein und dienen dazu, die gewünschten Eigenschaften von Kosmetikprodukten zu entwickeln und zu verbessern.
BioPowder bietet natürliche Fruchtsteinpulver als Rohstoff für Kosmetika an, die große Vorteile für die Haut bieten. Diese nachhaltigen und umweltfreundlichen Rohstoffe sind eine hervorragende Option für Firmen, die auf der Suche nach hochwertigen Inhaltsstoffen für ihre Kosmetikprodukte sind. Mit der Verwendung natürlicher kosmetischer Rohstoffe können diese Unternehmen ihre Produkte verbessern und gleichzeitig die Umwelt schonen.

Welche Rohstoffe werden in der Kosmetik verwendet?

Im Kosmetikbereich werden eine Vielzahl verschiedener Rohstoffe eingesetzt. Klassisch und häufig anzutreffen sind Wasser, Öle, Wachse und Emulgatoren, die als Basis für viele Produkte dienen. Hinzu kommen diverse Additive wie Konservierungsstoffe, Duftstoffe, Farbstoffe und UV-Filter. Aktuell geht der Trend zu naturbelassenen Inhaltsstoffen. Dazu zählen etwa Pflanzenextrakte, ätherische Öle oder auch Fruchtsteinpuder, wie sie BioPowder produziert. Dieser natürliche Rohstoff für Kosmetika bietet eine hervorragende Alternative zu synthetischen Stoffen und kommt insbesondere in Firmen zum Einsatz, die auf Nachhaltigkeit und Natürlichkeit setzen. Mit der Verwendung von Fruchtsteinpudern lassen sich Produkte kreieren, die nicht nur hautverträglich und pflegend, sondern auch umweltfreundlich sind. Welcher Rohstoff letztendlich in der Kosmetik zum Einsatz kommt, hängt also stark von den Prioritäten und Werten des jeweiligen Unternehmens ab.

Welche Stoffe sollten nicht in Kosmetika sein?

Zahlreiche Inhaltsstoffe in Kosmetika können sowohl die menschliche Gesundheit als auch die Umwelt schädigen. Es wird immer häufiger empfohlen, Produkte zu vermeiden, die Parabene enthalten – eine Gruppe von Konservierungsstoffen, die bei regelmäßiger Anwendung ein signifikantes Risiko für Hautirritationen und sogar Hormonstörungen darstellen können. Darüber hinaus sollten synthetische Farbstoffe und Duftstoffe, die häufig Allergien und Hautreizungen verursachen, vermieden werden. Produkte, die Sulfate enthalten, können die Haut austrocknen und zu Reizungen führen. Als Hersteller von Fruchtsteinpudern, die als natürlicher Rohstoff für Kosmetika dienen, ermutigen wir Firmen dazu, sich für alternative, umweltfreundliche und gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe zu entscheiden. Es ist wichtig, dass Unternehmen in der Kosmetikindustrie verantwortungsbewusst handeln und Produkte herstellen, die frei von schädlichen Chemikalien sind. Dabei sollte auf eine transparente Kennzeichnung der Inhaltsstoffe geachtet werden, damit sowohl die Unternehmen selbst als auch die Konsumenten informierte Entscheidungen treffen können.

Was sind Füllstoffe in Kosmetik?

Füllstoffe in Kosmetik sind Substanzen, die verwendet werden, um das Volumen von Kosmetikprodukten zu erhöhen, ohne ihre Eigenschaften zu verändern. Diese Inhaltsstoffe haben keine besondere Funktionalität, helfen aber dabei, die Textur zu verbessern, das Produkt zu verdicken und als Bindemittel zu dienen. Gängige Füllstoffe umfassen Talk, Silica, Nylon und Mica. Für Firmen, die auf der Suche nach qualitativ hochwertigen Rohstoffen für ihre Kosmetikprodukte sind, bietet BioPowder eine breite Auswahl an Fruchtsteinpudern. Unsere Produkte sind nicht nur eine umweltfreundliche und hautfreundliche Alternative zu traditionellen Füllstoffen, sondern fügen auch einen Mehrwert in Form von antioxidativen, entzündungshemmenden und hautschützenden Eigenschaften hinzu. Damit sind sie eine hervorragende Wahl für Unternehmen, die ihren Kunden qualitativ hochwertige, sichere und wirksame Kosmetikprodukte bieten möchten.

Gibt es eine Mindestbestellmenge für Rohstoff für Kosmetika von BioPowder.com?

Wir liefern unsere Fruchtsteinpuder ausschließlich an gewerbliche Kunden, d. h. an industrielle Hersteller und professionelle Formulierer von Körperpflegeprodukten. Daher sind kosmetische Grundstoffe und texturgebenden Fruchtsteinpuder als palettierte Chargen mit Standardverpackungseinheiten von 25 kg-Säcken erhältlich. Wir sind zwar bereit, einzelne 25-kg-Säcke zu liefern, aber Sie erhalten ein viel besseres Preis-Leistungs-Verhältnis, wenn Sie größere Mengen unserer natürlichen Grundstoffe kaufen.

Wie stellen Sie sicher, dass Ihre Fruchtsteinpuder den Hygiene- und Sicherheitsstandards entsprechen?

Alle unsere Chargen natürlicher kosmetischer Inhaltsstoffe werden über die gesamte Wertschöpfungskette – vom Rohstoff bis zum verpackten Fruchtsteinpuder – sorgfältig kontrolliert. Dabei können alle BioPowder.com Körperpflege-Inhaltsstoffe sowohl als unbehandelte Naturpulver als auch in bestrahlter, d.h. mikrobiologisch dekontaminierter Form geliefert werden. Verschiedene Bestrahlungsmethoden wie beschleunigte Elektronen oder Gammastrahlen sind auf Anfrage erhältlich.

Welcher Rechtsrahmen gilt für natürliche Basismaterialien von BioPowder.com?

Unser natürliches Sortiment an Texturgebern, Füllstoffen in Kosmetika und Mattierungspulvern wird vollständig aus sicheren, biologischen Nebenprodukten der Oliven- und Obstverarbeitungsindustrie hergestellt. Natürliche Puder von BioPowder.com sind folglich von der Chemikalienverordnung (EG) 1907/2006 (REACH) befreit.

Bieten Sie Proben Ihrer Fruchtsteinpuder an?

Ja, wir ermutigen unsere Kunden, unsere natürlichen Peelingoptionen im Labormaßstab zu testen, bevor sie größere Mengen bestellen. Daher bieten wir kostenlose Standardproben (20-25 g) und größere Probenmengen zum Selbstkostenpreis an. Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen und geben Sie Ihre Wünsche an.

Wohin können Sie Ihre natürlichen Grundstoffe versenden?

Dank unseres globalen Logistiknetzes können wir alle unsere naturkosmetischen Fruchtsteinpuder bis an Ihre Haustür liefern – sowohl in Europa als auch weltweit. In einigen Fällen verkaufen wir über Wiederverkäufer/Vertriebspartner von speziellen Inhaltsstoffen.

Sind Ihre natürlichen Fruchtsteinpuder für die kosmetische Grundierung und Texturierung in maßgeschneiderten Versionen erhältlich?

Ja, neben bestimmten Standard-Mikronbereichen bieten wir auch maßgeschneiderte Partikelgrößen an. Wir sind offen für die Verarbeitung von natürlichen Rohstoffen Ihrer Wahl in einer Vielzahl von Texturpulvern und sensorischen Zusatzstoffen. Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

Woher beziehen Sie die Rohstoffe für Ihre kosmetischen Produkte?

Alle unsere Lieferanten für Rohstoff für Kosmetika (d. h. Rohstofflieferanten) befinden sich in unmittelbarer Nähe zu unserer Produktionsstätte in Südspanien. Wir importieren ausschließlich Arganschalen aus nachhaltigen Quellen in Marokko. Daher wird unser gesamtes Sortiment an Texturgebern, Füllstoffen und Grundstoffen aus lokalen Nebenprodukten von Einheimischen hergestellt.
 

Wenn Sie etwas anderes im Sinn haben, können wir Ihnen dabei helfen, die für Ihre Rezeptur idealen Inhaltsstoffe auszuwählen.

Kontaktieren Sie uns

Kontakt

 
bio powder natural ingredients suppliers peach apricot fruit stone powders bio powder natural ingredients suppliers argan walnut shell powders