Innovative, bio-basierte Materialien

Fruchtsteinpuder bestehen hauptsächlich aus Zellulose, Hemizellulose und Lignin.

Diese Faserkomponenten, gepaart mit ihren mechanischen und physikalischen Eigenschaften, machen Fruchtsteingranulate zu geeigneten Inhaltsstoffen für Verbundmaterialien, Fasern und Biopolymere.

Verbundwerkstoffe haben im Vergleich zu natürlichen Verbindungen verbesserte Materialeigenschaften wie bessere Beständigkeit, Stabilität oder Textur.

Fruchtsteinpulver können sowohl mit anderen erneuerbaren Rohstoffen (z.B. Holzfasern) als auch mit anorganischen Verbindungen wie Polypropylen eingesetzt werden.

Biocomposites und -polymere haben vielfältige Anwendungsmöglichkeiten:

  •  Boden-, Dach-, Deck- und Wandpaneele
  •  Auto-, Flugzeug- und Schiffsteile (Oberflächen- bzw. Innenteile)
  •  Medizinische und zahnmedizinische Implantate / Biomaterialien
  •  Konsumgüter, Verpackungsartikel, Beschichtungen
  •  Verstärkungsmaterialien und Biofasern
  •  Sportausrüstungen
  •  Möbel und Kleidung
  •  3D-gedruckte Objekte

Einzigartige Vorteile von Fruchtsteinpulvern und Schalengranulaten

100 % erneuerbar und nachhaltig: Da unsere Materialien ausschließlich aus Nebenprodukten (vor allem aus der Obstverarbeitung) gewonnen werden, sind keine Kulturen erforderlich

Verbessern Sie Ihre CO2-Bilanz: Fruchtsteinpuder und -granulate sind nachwachsende Compounding-Rohstoffe, die mechanisch und ohne Zusatzstoffe hergestellt werden

Erhöhte Beständigkeit: 3,5 auf der Mohs-Härteskala, wodurch eine lange Lebensdauer und Haltbarkeit des resultierenden Verbundmaterials sichergestellt wird

Flexibilität: Anpassungsfähigkeit im Mikrometerbereich und vielfältige Mischungen, die auf Ihre Anforderungen zugeschnitten sind

Wenn Sie etwas anderes im Sinn haben, können wir Ihnen dabei helfen, die für Ihre Rezeptur idealen Inhaltsstoffe auszuwählen.

Kontaktieren Sie uns

Composites WPC

Composites Floor Coating